Sonntag, 21. August 2016

Geschichte geht rund

Nichts bleibt für immer verborgen.
Foto: Heinz-Peter Tjaden 
Bekanntmachung

21. August 2016. Ich verbreite die ungeheuerliche Polizei- und Jugendamts-Geschichte aus Wilhelmshaven in der Region Hannover weiter. Sie hängt auch an öffentlichen Stellen.

Nachrichten aus einer anderen Welt

17. Juli 2016. Was in Wilhelmshaven geschieht, hält man 200 Kilometer entfernt für Nachrichten aus einer anderen Welt. Dass ich dort von 2004 bis 2014 noch einmal gewohnt habe, kann ich mir heute schon gar nicht mehr vorstellen.

Hier geht die Geschichte vom Wilhelmshavener Jugendamt, von lügenden Polizeibeamten und von einem Oberbürgermeister, der eine Aufdeckung der Polizisten-Lügen verhindert, jedenfalls rund. Mittlerweile verharren sie in Schweigen. Ich nicht.

Heute habe ich die Geschichte auch einer begeisterten Leserin meines Ratgebers "Zerstreutes Wohnen" erzählt.

Hier klicken 

1 Kommentar:

  1. die begeisterte leserin hätte meinen ratgeber ganz bequem bei amazon bestellen können, wenn ein polizist aus whv nicht für die löschung meines deutschen lulu-kontos gesorgt hätte. ich habe jetzt zwar ein konto bei der amerikanischen lulu, die eröffnet aber solche vertriebswege nicht.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Empfohlener Beitrag

Liebevolle Begleitung

Meiner Berichte über Wilhelmshavener Jugendamts- und Polizeiskandal Meine Artikel über die beiden Polizeibeamten, die das Wilhelmshavene...