Montag, 4. Juli 2016

Lohengrin-Organisationen

Kann der das Vorbild sein?
Wie geht es der Kleinen denn nun?

"Nie sollst du mich befragen", ist eine Bedingung, die ein Ritter in der Wagner-Oper "Lohengrin" stellt. Als ich mich vor Jahren mit Organisationen beschäftigte, die Fragen nicht beantworten, nannte ich sie "Lohengrin-Organisationen". Da ahnte ich noch nicht, dass auch das Familiengericht von Münster es für ritterlich hält, wenn es nicht befragt werden will. Auch auf dieses Fax vom 2. November 2012 an eine Familienrichterin habe ich nie eine Antwort bekommen.

Sehr geehrte Frau Richterin St., 

als Beistand von Frau S. (das ist die Mutter der beiden Kinder, die damals noch in Münster wohnte) bin ich gerade mit der Sichtung von Dokumenten aus dieser Familiensache beschäftigt, weil die Kindesmutter einen Termin mit dem jetzt hoffentlich zuständigen Jugendamt vereinbaren will. 

Dabei fiel mir ein Eil-Fax des Verfahrensbeistandes Martina G.-F. vom 7. Februar 2011 an das Oberlandesgericht Hamm in die Hände.  

Martina G.-F. schrieb in jenem Fax, dass es nach Auskunft von Frau N. aus dem Sankt-Mauritz-Kinderheim "nunmehr Pflegeeltern" für N. (das ist das Mädchen, das der Mutter am 24. September 2009 im Gerichtssaal weggenommen wurde) gebe. N. reagiere "positiv auf die Pflegeeltern". 

Der Gutachter, den Sie, Frau St., in Ihrem Beschluss vom 15. Juli 2012 zitieren, berichtet dagegen, dass N. ihre Pflegeeltern von Anfang an heftig abgelehnt habe.


Anmerkungen: Solche Merkwürdigkeiten haben sich im Laufe der Zeit gehäuft. Ein Urteil konnten wir uns nicht selbst bilden, weil wir gar nicht mehr wussten, wo das Mädchen lebt. Mal wurde uns mitgeteilt, dem Mädchen gehe es gut, dann wurde behauptet, dem Mädchen gehe es schlecht, zwischendurch hieß es, dem Mädchen gehe es so einigermaßen - und das ziemlich schnell hintereinander. 

Einige meiner Berichte über diesen Fall kann man übrigens unter "Jugendamt Münster-Kinderhaus" und "Jugendamt Wilhelmshaven" googeln. Ich habe der Mutter wegen dieser Merkwürdigkeiten zu einem Umzug nach Wilhelmshaven geraten. Dort sei so etwas nicht möglich, meinte ich damals... 

Darum geht es

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Empfohlener Beitrag

Liebevolle Begleitung

Meiner Berichte über Wilhelmshavener Jugendamts- und Polizeiskandal Meine Artikel über die beiden Polizeibeamten, die das Wilhelmshavene...